Wahlaufruf: Demokratie lebt vom Mitmachen!

Am Sonntag, 25. Mai 2014, wird nicht nur das Europaparlament neu gewählt, sondern auch die sieben Hamburger Bezirksversammlungen. Durch die Änderung des Wahlrechts können diesmal alle  Hamburger_innen ab 16 Jahren wählen. 

 

"Die Bezirkswahlen werden erstmals getrennt von den Bürgerschaftswahlen stattfinden, weshalb wir eine niedrige Wahlbeteiligung befürchten. Deshalb rufen wir alle wahlberechtigten Alevit_innen in Hamburg auf, am 25. Mai wählen zu gehen", erklärt Baris Önes, Vorstandsmitglied der Alevitischen Gemeinde Hamburg-Haak Bir. 

 

Orhan Özgür, Vorsitzender der Gemeinde, ergänzt: "Kommunalpolitik ist die Keimzelle der Demokratie. Auf keiner Ebene ist Politik so unmittelbar wahrnehmbar wie in der Kommunalpolitik. Damit die Bezirksversammlung auch alle Teile der Gesellschaft repräsentieren kann, sollte die Wahlbeteiligung möglichst hoch sein."

 

Die Alevitische Gemeinde Hamburg-Haak Bir wird im April die Gemeindemitglieder über das Wahlrecht aufklären und eine Podiumsdiskussion organisieren. 

 

 

 

Anmeldeformular_Haak-Bir.pdf
Adobe Acrobat Dokument 679.2 KB

Neuigkeiten

Unser neuer Vorstand stellt sich vor:

Yeni yönetim sizlere tanitiyoruz:

 

Sait Arslan - Vorsitzender

Sevgi Kaymaz - Schriftführer

Hüsniye Özdemir - Kassenwart

Hazir Demir

Adil Disli

Melek Ceylan

Hülya Öztürk

Mehtap Kücük

Hüseyin Tatar

Bahar Gültepe

 

Aufsichtsrat:

Erol Buldak

Fikri Akbiyik

Murat Comart

Ercan Kaya

Serap Geygel