Wir feiern Nevroz!

Nevroz-Feier
Nevroz-Feier

Am Freitag, 21. März. 2014, werden die Gemeindemitglieder und die Freund_innen der Gemeinde das traditionelle Nevroz-Fest begehen. Das Fest wird um 18 Uhr bei der Alevitischen Gemeinde Hamburg-Haak Bir (Bargstedgasse 7, 20539 Hamburg) stattfinden. Neben dem klassischen "Sprung über das Feuer", wird es Tänze, Musik und Köstlichkeiten vom Grill geben.

 

Der Begriff Nevroz kommt aus dem Iranischen und heißt "neuer Tag". Die Alevit_innen feiern den Beginn des Frühlings und damit die Erneuerung der Natur und des Lebens. Da an diesem Datum der Tag genauso lang ist wie die Nacht, die sogenannte „Tag-und-Nacht-Gleiche“, hat der 21. März eine symbolische Bedeutung. Er wird als Geburtsstunde des Lichtes bzw. als Sieg des Tages (Licht) über die Nacht (Dunkelheit) gefeiert. Dieser Tag wird auch als Geburtstag dem Heiligen Ali zugeschrieben.

 

Im Hamburger Staatsvertrag mit der Alevitischen Gemeinde Deutschland ist in Art. 3 II geregelt, dass das Nevroz als kirchlicher Feiertrag im Sinne des § 3 des Feiertagsgesetzes gilt.

 

Anmeldeformular_Haak-Bir.pdf
Adobe Acrobat Dokument 679.2 KB

Neuigkeiten

Unser neuer Vorstand stellt sich vor:

Yeni yönetim sizlere tanitiyoruz:

 

Sait Arslan - Vorsitzender

Sevgi Kaymaz - Schriftführer

Hüsniye Özdemir - Kassenwart

Hazir Demir

Adil Disli

Melek Ceylan

Hülya Öztürk

Mehtap Kücük

Hüseyin Tatar

Bahar Gültepe

 

Aufsichtsrat:

Erol Buldak

Fikri Akbiyik

Murat Comart

Ercan Kaya

Serap Geygel