Die Alevitische Gemeinde Hamburg-Haak Bir e.V.

Die Alevitische Gemeinde Hamburg-Haak Bir setzt sich seit über 20 Jahren für Humanismus, Demokratie und Toleranz ein. In Deutschland können die Aleviten ihre Religion und ihre Kultur ausleben und am gesellschaftlichen Leben teilhaben. In der Türkei sind die Aleviten als Minderheit (ca. 20-25 Millionen Aleviten gibt es in der Türkei) nicht anerkannt und werden seit Jahrhunderten verfolgt, weshalb der Einsatz für Demokratie und Toleranz für die Alevitische Gemeinde Hamburg-Haak Bir besonders wichtig ist.

 

Aus dem Alevitentum leiten wir den Auftrag ab, den Menschen zu dienen. Deshalb helfen wir den Jugendlichen bei der Ausbildungsplatzsuche oder in der Schule. In unserer Gemeinde finden regelmäßig Veranstaltungen mit den Hamburger Bundestags-, Bürgerschafts- und Bezirksabgeordneten aller demokratischen Parteien sowie Theateraufführungen und Musikabende statt. Ferner werden Seminare zum Alevitentum sowie Saz- und Folkore-Unterricht angeboten. 

 

Der eigene Frauenchor, der auf unterschiedlichen Veranstaltungen (u.a. bei „Hamburg bekennt Farbe“ gegen Rechtsextremismus) auftritt wird ebenso unterstützt wie die eigene Fußballmannschaft „FC Haak Bir“ (Kreisliga). All diese Aktivitäten werden nicht nur den 50.000 in Hamburg lebenden Aleviten, sondern auch allen anderen interessierten Mitmenschen angeboten.

 

 

Anmeldeformular_Haak-Bir.pdf
Adobe Acrobat Dokument 679.2 KB

Neuigkeiten

Unser neuer Vorstand stellt sich vor:

Yeni yönetim sizlere tanitiyoruz:

 

Sait Arslan - Vorsitzender

Sevgi Kaymaz - Schriftführer

Hüsniye Özdemir - Kassenwart

Hazir Demir

Adil Disli

Melek Ceylan

Hülya Öztürk

Mehtap Kücük

Hüseyin Tatar

Bahar Gültepe

 

Aufsichtsrat:

Erol Buldak

Fikri Akbiyik

Murat Comart

Ercan Kaya

Serap Geygel